20

Sep 2021

Die Gemeindevertretung hat in ihrer jüngsten Sitzung über weitere Schritte zu einem neuen Baugebiet in Elgershausen beraten.

Dies ist ein weitere Zwischenschritt in einem schon mehrjährigen Verfahren, welches noch weitere Jahre andauern wird. Zum ersten Mal wird ein solches Baugebiet nicht nur einfach geplant, sondern entwickelt. Die Gemeindevertretung hat in der vergangenen Legislaturperiode einen Planungsausschuss gegründet, um die politischen Entscheidungsträger frühzeitig einzubinden. Die Fraktionen haben die Möglichkeit über diesen Ausschuss Ideen, Wünsche und Vorschläge für die Planungen einzubringen. Die SPD-Fraktion hat in zwei Fraktionssitzungen darüber beraten und XX Punkte dem Planungsbüro mitgegeben. Im weiteren Verfahren werden die Bürgerinnen und Bürger mit eingebunden. Es wird öffentliche Veranstaltungen geben sowie die Möglichkeit sich über eine Internetseite zu diesem Projekt einzubringen.

Es gibt noch keine Ausgestaltung der Pläne. In der letzten Sitzung wurde entschieden die Verwaltung zu beauftragen mit konkreten Planungen zu beginnen und sich um den Erwerb der Flächen zu kümmern.
Im nächsten Schritt wird es um ein Verkehrsgutachten gehen, welches momentan erarbeitet wird. Die verkehrliche Anbindung des neuen Baugebiets ist elementar wichtig für Elgershausen und alle Bewohner des Ortes. Eine direkte Anbindung an die L3215 wird momentan geprüft und wir stehen dahinter. Der Verkehr der neuen Baugebiete kann nicht über die vorhandenen Nebenstraßen geführt werden. Gleichzeitig muss die Korbacher Straße entlastet werden. Vom Verkehrsgutachten wird viel für die weitere Planung abhängig sein.

Weiterhin ist es wichtig sich mit den Flächenversiegelungen und möglichen Naherholungsflächen (Parkanlagen, Spielplätze, etc.) zu befassen. Das Wohnbaugebiet wird als Energieplus Siedlung entwickelt. Das bedeutet, dass dieses Gebiet am Ende mehr Energie erzeugen muss, als es insgesamt verbraucht.
Wir stehen hinter der Entwicklung des Neubaugebietes als weiterer Entwicklungsgrundlage nicht nur für Elgershausen, sondern für die gesamte Gemeinde. Wir werden diese Planungen weiterhin konstruktiv begleiten und unterstützen.