20

Jan 2020

Am Montag, 13. Januar 2020 veranstaltete der SPD-Unterbezirk Kassel-Land seinen traditionellen Neujahrsempfang. Dabei ludt der Unterbezirk unter der Führung der Doppelspitze Silke Engler und Andreas Siebert alle Mitglieder der SPD im Landkreis Kassel in das Schauenburger Elgerhaus ein.

 

Wie in jedem Jahr stand auch in diesem Jahr die Hauptrede einer politischen Größe an. In diesem Jahr durften wir den Ausführungen unserer Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) lauschen. Christine führte dabei nicht nur die durch die SPD angestoßenen Erfolge der Bundesregierung im vergangenen Jahr aus, sondern zeigte auf, was sie als Bundesjustizministerin in der noch laufenden Wahlperiode umsetzen möchte (Mehr siehe: www.spdfraktion.de/bilanz-2019). Auch Timon Gremmels, MdB und Bezirksvorsitzender Hessen-Nord, berichtete von der Arbeit im Deutschen Bundestag und die geplanten Veränderungen der SPD-Struktur in Hessen.

Bevor die gut 300 Gäste zum Buffet schreiten konnten, erklärten die UB-Vorsitzenden, dass die Jahre 2020 und 2021 ganz unter dem Motto Kommunalwahl stehen würden. Hier zeigten sie auf, dass nur durch basisdemokratische Arbeit die wichtigsten Themen und Schwerpunkte für den Landkreis Kassel gefunden werden können: "Nur wer auf die Wünsche und Belange der Bevölkerung hört, kann die Wahl für sich entscheiden. Mit diesem Anspruch treten wir an und wollen in den nächsten Monaten alles tun, um die Themen zu finden, die den Menschen unter den Nägeln brennt."

Das abwechslungsreiche und vielseitige gastronomische Angebot wurde auch zu diesem Neujahrsempfang wieder durch die Familie Frankfurth und das "Parkhotel Emstaler Höhe" bereitgestellt. Die SPD Schauenburg freut sich schon darauf, auch in 2021 den Neujahrsempfang mitausrichten zu dürfen.

Wir nutzen Cookies zur Verbesserung der Funktionalität sowie zu Analysezwecken. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.