EU-Cookie-Richtlinie

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

OK, verstanden.

19

Feb 2018

Am vergangenen Samstag fand die Wahlkreisdeligiertenkonferenz für den Wahlkreis Kassel-Land II der SPD in Kaufungen statt. Mit einem souveränen Ergebnis wurde Manuela Strube als Direktkandidatin nominiert.

Bei ihrer Rede ging Strube auf die Missstände der schwarz-grünen Landesregierung ein: "18 Jahre ist Schwarz/Grün bereits am Regieren. Warum sollte jetzt auf einmal Besserung eintreten?", so die 36-Jährige Baunatalerin. Als Themenschwerpunkte sieht Strube Bildung, Mobilität und bezahlbaren Wohnraum. Die derzeitige Landtagsabgeordnete unterstreicht den benötigten Wechsel mit den Worten: "Die Mogelpackungen habe ich satt. Viel Marketing, welcher auf den Rücken der Bürgerinnen und Bürger ausgetragen wird. Das muss endlich ein Ende haben!".

Als ihr Ersatzbewerber wurde der 26-Jährige IT-Projektmanager Florian Schneider aus Schauenburg gewählt.

"Mit Manuela Strube als unter 40-Jährige sowie Florian Schneider als unter 30-Jährigen haben wir zwei engagierte und junge Genossen gefunden. Die SPD Kassel-Land lebt die Erneuerung", unterstreicht der Unterbezirksvorsitzende Timon Gremmels die Wahl.